2t0p1m4

 

 

Die VCI-Prägefolie ist eine aus den hochwertigen Korrosionsschutzprodukten BRANOfol M3 oder BRANOfol R3 gefertigte Spezialpolyethylenfolie. Die mit aktiven VCI-Wirkstoffen ausgestattete Folie ist beidseitig wirksam, wasserdicht und siegelbar. Sie ist in unterschiedlichen Stärken bis 300 μm erhältlich.

 

BRANOfol Produkte geben ständig Kleinmengen von Korrosionsschutzstoffen ab (VCI: Volatile Corrosion Inhibitors = flüchtiger Korrosionsschutzwirkstoffe) und helfen somit, Metallteile während Transport oder Lagerung effektiv vor Korrosion zu schützen. Die charakteristische Prägung wird mit Hilfe einer Stempelwalze auf die Folie übertragen, was zu einem erheblich besseren Stoßschutz und, bedingt durch Ihre Oberflächenstruktur, einer größeren Abgabemenge an VCI-Wirkstoffen und somit einem verbesserten Korrosionsschutz führt.

 

 

PYRAMID (WABE)   DIAMOND SMALL
(DIAMOND RAUTE)
 
LINEN (LEINEN)   TEXTILE (TEXTIL)
 
 

 

 

Schutzumfang

 

BRANOfol Prägefolie M3:

Stahl, Gusseisen (nur auf Kontakt), verzinkter Stahl, Nickel, Aluminium, Chrom, Zink, sowie Kupfer und seine Legierungen.

 

BRANOfol Prägefolie R3:

BRANOfol R3 ist verstärkt für den Eisenschutz entwickelt worden. Sie schützt Stahl, Chrom, Reinzinn, Reinaluminium und Gusseisen zuverlässig vor Korrosion. Andere Metalle und Legierungen nach vorherigem Test. Je nach klimatischen Bedingungen und Dichtigkeit der Verpackung schützt BRANOfol bis zu zwölf Monaten. Bei genauer Kenntnis des Anwendungs-falls kann die Schutzdauer angepasst werden.

 

 

Nutzung

  • Verpackung muss einen geschlossenen Raum bilden
  • Wasserzutritt, hohe Luftfeuchtigkeit, Zugluft und atmosphärische Verunreinigungen sind auszuschließen
  • Die zu schützenden Oberflächen müssen trocken und frei von korrosionsfördernden Rückständen sein
  • Stark beölte Metallteile mit der unbedruckten Seite der Folie verpacken
  • BRANOfol schützt selbst nach kurzem Öffnen der Verpackung sicher vor Korrosion, die VCI-Schutzatmosphäre wird sofort wieder vollständig aufgebaut

 

 

Vorzüge

  • Umweltfreundlicher Korrosionsschutz ohne Fetten und Ölen
  • Metallteile sind sofort einsatzbereit
  • Höhere Abgabe an VCI-Wirkstoffen
  • Verbesserter Stoßschutz
  • Einfache Verwertung und Entsorgung
  • Geringe Anforderung an die Umverpackung
  • Schützt gleichzeitig vor Feuchtigkeit
  • Gesundheitlich unbedenklich
  • Verbesserte Dehnbarkeit

 

 

Lagerung

Kühl und trocken, geschützt vor Sonneneinstrahlung. In der Originalverpackung beträgt die Lagerfähigkeit bis zu drei Jahren.

 

 

Entsorgung

BRANOfol kann einer stofflichen Verwertung zugeführt werden. Verschmutzte Folien müssen über die Abfallverbrennung entsorgt werden.

 

 

Arbeitssicherheit

BRANOfol ist keine gefährliche Zubereitung im Sinne der Gefahrstoffverordnung und entspricht der TRGS 615.

 

Achten Sie bei der Wahl Ihrer VCI-Folien auf Dicke und Wasserdampfdichte. Beide Parameter sind ausschlaggebend für den Korrosionsschutz und sollten daher applikationsspezifisch ausgewählt werden. Die vorstehenden Angaben entsprechen dem derzeitigen Kenntnisstand, sind unverbindlich und müssen gegebenenfalls den örtlichen Bedingungen angepasst werden. Rechtsansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Die ange­zeig­ten Artikel und Services sind nur ein Teil un­ser­es Ange­botes! Wir bieten Ihnen auch in­di­vi­du­elle Lö­sun­gen. Für weitere Informationen kon­tak­tier­en Sie uns bitte.

2t0p1m4